Verband Refugium

Willkommen im Idealistenclub

Wir gehen andere Wege...

Wir begrüßen euch recht herzlich im Vereinsgründer und Idealistenclub!

Eine kleine Geschichte vorweg in abgekürzter Version.

Es gibt wahnsinnig viele Personen, die einem "helfen" einen Verein zu gründen und es fliesst dabei ebenso wahnsinnig viel Geld.
Unsere ersten Statuten haben wir ebenfalls gekauft, mit der späteren Erkenntnis, dass wir uns eigentlich genau gar nicht auskennen, nicht wissen wie der Hase läuft, geschweige denn einen Verein richtig führt.
Abgesehen davon haben diese Statuten leider auch gar nicht gepasst.

Viele Seminare und Kurse, sowie langes nächtliches Lernen später, mit zig tausenden ausgegebenen Euros für dieses Wisssen, kam uns die weitere Erkenntnis, dass das alles nichts mit Gemeinnützigkeit zu tun hat, sondern schlicht und ergreifend mit Geld verdienen. Und das nicht zu wenig.

Klar, Wissen kostet Geld, aber gerade wenn es um das Thema "Gemeinnützigkeit" geht, sollte doch jeder einmal inne halten und über das Wort per se nachdenken.

Weiters durften wir feststellen, wenn man sich die Statuten schreiben lässt, dennoch das Wissen fehlt was in diesen doch so wichtigen Seiten eigentlich genau drinnen steht.

Im Frühjahr 2022 waren wir erneut auf einem Seminar. Das bisher günstigste aus der Serie "viel Geld für wenig", dafür aber das informativste von allen, die Gehirne haben geraucht.
Wir waren erstaunt, dass man doch viel Wissen für vergleichsweise wenig Geld bekommt.
Arg viel Neues war nicht mehr dabei, weil unser Kenntnisstand doch schon ziemlich gut ist, aber dennoch zum verfeinern des Wissens perfekt.

Dies hat uns dann ein wenig dazu bewegt, einen Idealistenclub zu gründen wo man das Wort "gemeinnützig" auch noch lebt.
Und ja, wir werden weiter teure Seminare besuchen um up to date zu sein und das Wissen in unserem Idealistenclub gratis weitergeben zu können.

Es soll keine Kursgebühren geben, lediglich eine einmalige Aufnahmegebühr mit € 720,- pro Person. Die jährliche Fördermitgliedschaft für den (neu zu gründenden) Verein beträgt € 120,-
Einmal im Monat gibt es einen Stammtisch online für die, die weiter weg sind und einmal im Monat gibt es einen Stammtisch im Hause Refugium, für die aus der Nähe.
Alle acht Wochen gibt es Gründermeetings, wo ihr lernt eure Statuten selber zu schreiben, denn nur so könnt ihr diese auch leben!
Aufbauend auf diese Meetings nehmen wir euch an die Hand und teilen unser ganzes Wissen mit euch - kostenlos!
Ihr lernt alles über Projekte, Beschlüsse, Regeln und Richtlinien. Einfach alles was eben dazu gehört.

Wir stellen im Idealistenclub alle Unterlagen gratis zum download zur Verfügung, was eben ein Verein alles benötigt um geleitet werden zu können.
Bei unseren on- und offline Treffen könnt ihr Erfahrungen austauschen und wir werden ebenfalls über die neuesten Erkenntnisse berichten.
Im Laufe der Zeit werden wir auch ein Forum aufstellen, bei dem sich die Mitglieder dann untereinander vernetzen und austauschen können.

Es kann nur so gehen in der heutigen Zeit.

Wir nehmen allerdings nur Vereine auf, welche zu uns in den Sparten Lernkultur, Gesundheit und Lebensqualität dazu passen.

Vorstellung

Möchtest du Mitglied im Idealistenclub werden, ist es nötig sich vorzustellen.

Was sind deine/eure Beweggründe eines Vereines?
Was ist deine/eure Berufung?
Was willst/wollt du/ihr ändern?
Erzähl einfach ein wenig über dich/euch ;-)

Keine Sorge, wir beißen nicht. Zumindest war das gestern noch so *g*.

Schreib uns deine Vorstellung, wir melden uns dann bei dir...

Gabriele
Ehrenamtliche Präsidentin
Verband Refugium

Vorstellung zum Idealistenclub

________________________________________________________________________________________________
Erst wenn Du auf die Bestätigungsseite kommst, wurde Deine Anmeldung abgeschickt.

Bitte addieren Sie 1 und 9.